Welle.pngWelle.png
Welle1.png

Rolltorwelle

Beispiel:
Torgewicht + Reibung 900 kp, Torbreite 7,5 m
kleinstes zu verwendendes Siederohr: 219,1 x 5,9

Information:
Die oben stehenden Belastungsangaben gelten für statische Lasten im Stahlbau.
Im Rolltorbau werden diese Rohre - bei gleichmäßiger Lastverteilung - als Wickelwellen für Lamellen verwendet.
Bis zu einer Rohrlänge (Torbreite) von ca. 10 Metern wird in der Regel mit einer maximalen Durchbiegung von 1/500stel der Lagerstützenentfernung berechnet.

Informieren Sie sich beim Rohrhersteller über die zulässigen Werte.
Bei größeren Torbreiten erbitten wir Rückfrage.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok