Profilbestimmung

Bei Tor-Reparaturen oder –Erneuerungen bestehen sehr häufig Schwierigkeiten, die bauseits vorhandenen Rolltorprofile bzw. deren Hersteller zu bestimmen.  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier downloaden:
"REPARATUR - WAS PASST WOZU" 
Eine Übersicht, welches BRP-Profil zu welchem Profil anderer Hersteller passt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige nützliche Informationen zur Profilerkennung mitteilen. Dies erspart Rückfragen bzw. wiederholte Anfahrten zum Einsatzort des Rolltores.

  
1. Profilmuster oder –abdruck  vom Einsatzort unbedingt mitnehmen.         
    (Einen Abdruck erhalten Sie nach Abbohren einer Arretierung oben vor dem 
    Profileinlauf in die Laufschiene)!

2. Profilanzahl pro m Torhöhe und deren Länge ermitteln! 
    LM = Lichtes Maß   -    FM = Fertigmaß incl. Arretierungen (Endstücke)
    VKLN  +  HKLN      =   Vorder- und Hinterkante Laufnutenmaß

3. Profilausführung (Alu oder Stahl), Materialstärke und ggf. Farbe prüfen!

4. Bei Fenster- oder Gitterprofilen die Stanzgröße (Breite x Höhe), die Stegbreite (Maß 
    zwischen den Stanzungen) und den Abstand vom Rand (Profilschnittmaß = ohne Endstück) 
   bis zum Beginn der 1.Lochung messen!

   (bei Strangpress-Profilen zusätzlich die Abmessungen des Kunststoffstreifens)

5. Endstücke [Arretierungen] aus (Polyamid oder Stahl), mit / ohne Sturmhaken?

6. Laufschienengröße (U- oder G-Schiene) und Öffnungsweite notieren!

7. Rohrwellengröße und Zapfendurchmesser und Abmessungen feststellen! 

8. Ist der Rolltorpanzer innen hinter (Rechtsroller), außen vor (Linksroller) oder 
    zwischen der Laibung montiert?

9. Motorart [Aufsteck- oder Kettenradgetriebe, Handbetrieb] (Typenschild) sowie 
    Antriebsseite (für evtl. vorhandene Schaltleiste) beachten!


10. Prüfbuch (soweit vorhanden) aushändigen lassen und die Eintragungen mit dem 
      vorhandenen Tor vergleichen!

Anhand dieser Maßnahmen können wir Ihnen eine schnelle Bearbeitung Ihrer Anfrage oder ggf. Auftrages zusichern und Ihnen helfen, Kosten zum Wohle Ihres Kunden zu senken.

Bitte beachten Sie auch unsere Checklisten: 
=> Braselmann Checkliste für Toranlagen 11/2011  
=> Braselmann Checkliste für Austauschpanzer 11/2011  
=> Braselmann Checkliste für lose Ersatzteile 11/2011