Welle.pngWelle.png
Welle1.png

Rolltorwelle


Beispiel:
Torgewicht + Reibung 900 kp, Torbreite 7,5 m
kleinstes zu verwendendes Siederohr: 219,1 x 5,9

Information:
Die oben stehenden Belastungsangaben gelten für statische Lasten im Stahlbau.
Im Rolltorbau werden diese Rohre - bei gleichmäßiger Lastverteilung - als Wickelwellen für Lamellen verwendet.
Bis zu einer Rohrlänge (Torbreite) von ca. 10 Metern wird in der Regel mit einer maximalen Durchbiegung von 1/500stel der Lagerstützenentfernung berechnet.

Informieren Sie sich beim Rohrhersteller über die zulässigen Werte.
Bei größeren Torbreiten erbitten wir Rückfrage.